Ferienhaus verschwunden: US-Paar zeigt ungewöhnlichen Diebstahl an

Ein Ehepaar aus dem texanischen Houston hatte sich ein etwa 40.000 Quadratmeter großes Grundstück gekauft; inklusive einem kleinen Häuschen drauf. Das Holzhaus hat ein Schlafzimmer, ein Bad und ein grünes Dach. Jo und Lonnie Harrison hatten sich das Ferienhaus angeschafft um dem Stress in der Stadt zu entkommen. Letztmalig waren sie im November vergangenen Jahres auf dem Grundstück in der von Houston etwa 160 Kilometer entfernten Kleinstadt Madisonville. Als der Mann am Freitag letzter Woche wieder zu seinem Neuerwerb fuhr, musste er feststellen, dass das Haus plötzlich verschwunden war. „Ich sah, was ich nicht sehen wollen. Das Haus war weg“, sagte er der Online-Plattform „Eyewitness News“. Das Einzige, was davon noch übrig blieb, waren einige Holzteile, Betonblöcke und Rohrleitungen, erzählte der Mann.